Deutscher Gewerkschaftsbund

30.10.2012
Collegium Polonicum / Słubice: Polnisch-Deutsche Konferenz

'Rente mit 67 ? Anspruch und Wirklichkeit' - Konferenz am 26.Februar 2013

Regionsvorsitzender Himmel ruft KollegInnen zur Teilnahme auf

von Frank Techen

 

Das Thema 'Rente' ist zur Zeit medial so präsent wie lange nicht mehr. Kein Wunder, steht doch die Bundestagswahl 2013 an. Mal werden neue, schlechtere Prozentzahlen, die die RentnerInnen zukünftig bekommen sollen, ins Spiel gebracht, mal ist es die Diskussion um das Renteneintrittsalter.

Teaser Konferenz Rente 2013

© Grafik: F.Techen

Doch für uns in den Gewerkschaften ist es kein Modethema, sondern stetige gewerkschaftspolitische Auseinandersetzung - nicht nur in Deutschland. Belege dafür sind u.a. das vor kurzem vom DGB-Bundesvorstandmitglied Annelie Buntenbach vorgestellte Rentenkonzept des DGB, aber auch der Kampf der polnischen KollegInnen im Frühjahr 2012 zur Verhinderung der Rente mit 67 in Polen.



Doch auch vor Ort sind wir am Thema dran: Der DGB Ostbrandenburg und die polnische Gewerkschaft NSZZ Solidarność laden gemeinsam zur polnisch-deutschen Konferenz

"Rente mit 67? Anspruch und Wirklichkeit" 
am Dienstag, den 26.Februar 2013
nach Słubice in das Collegium Polonicum

 
ein, um mit polnischen und deutschen KollegInnen, VertreterInnen von Arbeitgeberverbänden und ExpertInnen über das Thema zu diskutieren.

Dazu heißt es:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die von dem Deutschen Bundestag 2007 und dem Sejm in Polen 2012 beschlossene Erhöhung des Renteneintrittsalters wird die Rente für zukünftige Generationen nicht sicherer machen.
Rente mit 67 bedeutet real eine Rentenkürzung. Zukünftige werden immer weniger Rentnerinnen und Rentner allein von ihrer Rente leben können.
Das Rentensystem lässt sich aber sicher und solidarisch gestalten - auch mit einem Renteneintrittsalter von 65 Jahren.
Während unserer Konferenz wollen wir die aktuellen Entwicklungen der Rentensysteme in Deutschland und Polen darstellen und auf tragbare Alternativen aufmerksam machen und diese mit Euch diskutieren.


Zur Durchführung dieser Konferenz am 26.Februar 2013 im Collegium Polonicum in Słubice haben sich der Regionsvorsitzende der NSZZ „Solidarność” Gorzów Wielkopolski und derzeitig amtierende Präsident des Interregionelen Gewerkschaftsrates (IGR) VIADRINA, Jarosław Porwich, sowie der Vorsitzende der Region Ostbrandenburg des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Olaf Himmel, verständigt. Das wurde auf der Präsidiumssitzung des IGR am 7.Dezember 2012 in Frankfurt (Oder) gemeinsam beschlossen.

Anmeldung

Die Anmeldung ist möglich bei Kollegin Renat Pfeifer, Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt an der Europauniversität Viadrina (KOWA)
- postalisch: Postfach 1786, 15207 Frankfurt (Oder)
- teleonisch: (0335) 55 34 59 02
- per Faxi: (0335) 55 34 59 03
Dazu kann das folgende Anmeldeformular (doc-Datei) genutzt werden. 

Weitere Informationen und die Einladung können hier heruntergeladen werden (PDF):

 

Förderer
 

Logo der SDPZ

Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit

Logo Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

Friedrich-Ebert-Stiftung

Ein großes Dankeschön geht an die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit (SDPZ) sowie an die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Warschau für die Förderung der Konferenz sowie die großartige Unterstützung der MitarbeiterInnen der FES in der Vorbereitung!

 

Aufruf des DGB-Regionsvorsitzenden Olaf Himmel

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Das Thema Rente beschäftigt uns seit vielen Jahren. Wir wollen diese gemeinsam mit den polnischen Partnern organisierte Konferenz "Rente mit 67? Anspruch und Wirklichkeit." nutzen, um uns einen aktuellen Überblick zur Rentendiskussion, ihren vielseitigen Betrachtungen und Herangehensweisen zu verschaffen sowie dieses Thema auch in unserer Region Ostbrandenburg in das Bewußtsein der Menschen und in die Öffentlichkeit zu tragen. Dabei wird diese Konferenz nur ein Baustein sein in den nächsten Monaten, in denen das Thema Rente - auch mit Aktionen vor Ort - diskutiert wird. Es ist aber ein sehr wichtiger!
Daher rufe ich Euch, liebe Kolleginnen und Kollegen in den Gewerkschaften, den Betrieben sowie die ehrenamtlich engagiert arbeitenden KollegInnen der Orts- und Kreisverbände auf, Euch aktiv an der Konferenz am 26. Februar 2013 zu  beteiligen und wichtige Impulse für die Arbeit der nächsten Monate mitzunehmen!
Ich freue mich über Eure Teilnahme!

Olaf Himmel
Regionsvorsitzender
DGB Region Ostbrandenburg

 

Wir danken den KollegInnen der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt an der Europa-Universität Viadrina (KOWA) ganz herzlich für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung dieser Konferenz!

Logos Veranstalter

Konferenz-Veranstalter

DGB Rechtsschutz

VIDEO


Annelie Buntenbach auf rentenpolitischer Tour bei Eberswalder Wurst

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

Wir empfehlen

gegenblende.de
dgb.de/einblick

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Mitglied werden!