Deutscher Gewerkschaftsbund

02.11.2012
Von prekärer Arbeit in die Altersarmut?

Arbeitssituation von Frauen im Grenzraum - Workshop am 15.11.2012

Einladung zur Teilnahme in Görlitz

von Anna Bernstorf

Frauen sind in besonderem Maße von schlechten Arbeitsbedingungen, schlechter Entlohnung und prekärer Beschäftigung betroffen. Dies wirkt sich auch auf die Absicherung im Alter aus. Im Rahmen eines deutsch-polnisch-tschechischen Workshops am 15.11.2012 in Görlitz möchten wir Informationen über die Arbeitssituation von Frauen austauschen und die Auswirkungen der Regierungspolitik auf Frauen diskutieren. Stichpunkte sind: Minijobs, Leiharbeit, Lohnkürzungen, Rente mit 67, Privatisierung der Alterssicherung etc. 

Wir, die Interregionalen Gewerkschaftsräte (IGRs) ELBE-NEISSE und VIADRINA, laden euch zu diesem Austausch über die aktuelle Situation, zukünftige Herausforderungen und Strategien der Gewerkschaften ein und bitten um Rückmeldung mit Antwortformular, das unten als Download verfügbar ist (PDF).


Nach oben

DGB Rechtsschutz

VIDEO


Annelie Buntenbach auf rentenpolitischer Tour bei Eberswalder Wurst

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

Wir empfehlen

gegenblende.de
dgb.de/einblick

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Mitglied werden!