Deutscher Gewerkschaftsbund

17.10.2016

Veranstaltung zur DGB-Rentenkampagne mit Verdi-Senioren und Seniorinnen

Die Rente muss für ein gutes Leben reichen - unter diesem Motto fand am 13. Oktober 2016 im Haus der Generationen in Angermünde eine Veranstaltung der ver.di Seniorinnen und Senioren des Bezirkes Uckermark-Barnim statt. Die Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Uckermark, Marianne Wendt stellte den teilnehmenden Gewerkschaftsmitgliedern die DGB-Kampagne Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken vor. Kernpunkt der gemeinsamen Forderung der DGB-Gewerkschaften ist die Erhöhung und Stabilisierung des Rentenniveaus. Darüber hinaus muss die gesetzliche Rente ein würdevolles Leben im Alter ermöglichen. Es kann nicht angehen, dass Menschen, die ein Leben lang gearbeitet haben, im Alter auf Transferleistung des Staates angewiesen sind, weil die Rente nicht zum Leben reicht.

 

Veranstaltung zur Rentenkampagne mit Verdi SEnioren Bezirk Uckermark-Barnim

©DGB Ostbrandenburg

Die vom DGB unterbreiteten Vorschläge zur Stabilisierung und Erhöhung des Rentenniveaus wurden von Marianne Wendt erläutert und anschließend mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert. Alle Anwesenden stimmten der Kampagne inhaltlich zu - auch um den nachfolgenden Generationen, wenn diese in Rente gehen, ein Leben in Würde zu ermöglichen.

Es wurde aber auch heftig über die Angleichung der Rentenpunkte Ost an West diskutiert. Dabei ging es den Anwesenden weniger um den materiellen Aspekt als um die Anerkennung und Wertschätzung der Lebensleistung. Die Angleichung ist aus moralischer Sicht dringend erforderlich, um sich nach nunmehr 26 Jahren seit der Wiedervereinigung nicht nach wie vor als Rentner zweiter Klasse zu fühlen.

 


Nach oben

DGB Rechtsschutz

VIDEO


Annelie Buntenbach auf rentenpolitischer Tour bei Eberswalder Wurst

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

Wir empfehlen

gegenblende.de
dgb.de/einblick

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Mitglied werden!