Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 003/12/12 - 20.12.2012
STRAUSBERG

DGB-Kreisverband Märkisch-Oderland gegründet

DGB-Sekretär Techen zum Vorsitzenden gewählt

In Strausberg hat sich am Dienstag (19.12.) der neue Kreisverbandsvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) konstituiert. Damit wird ein weiterer Schritt der Neuausrichtung des DGB auch im Landkreis Märkisch-Oderland umgesetzt.
Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Frank Techen, Gewerkschaftssekretär beim DGB, Region Ostbrandenburg, gewählt.

Der DGB als gewerkschaftliche Dachorganisation im Landkreis Märkisch-Oderland vertritt die gemeinsamen Interessen der in ihm zusammengeschlossenen Gewerkschaften. Besonders zu örtlichen und regionalen Fragen wird der Kreisverband Märkisch-Oderland des DGB Positionen im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beziehen.

„Wichtige Aufgabe der Gewerkschaften ist es, die Interessen der ArbeitnehmerInnen zu vertreten. Als DGB-Gliederung vor Ort werden wir Themen der Arbeit mit sozialen Fragen verbinden, politische Fehlentwicklungen benennen und uns für deren Beseitigung einsetzen. Als Kreisverband des DGB werden wir gemeinsam dafür eintreten.“ so Frank Techen nach seiner Wahl.

Die im Vorstand vertretenen, sehr engagierten KollegInnen gehören den Gewerkschaften Erziehung und Wissenschaft (GEW) und Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) sowie der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) an.

Olaf Himmel, Vorsitzender der für Märkisch-Oderland zuständigen DGB-Region Ostbrandenburg, freut sich sehr über die Gründung des Kreisverbandes sowie darüber, dass viele KollegInnen vor Ort bereit sind, sich für gewerkschaftliche Arbeit im Kreis zu engagieren. „Das ist heute wichtiger denn je“ meint Himmel und verweist darauf, dass sich bereits am Wahlabend Kollegen auch aus weiteren Gewerkschaften gemeldet und ihre Mitwirkung angekündigt haben.

Zu Beginn des neuen Jahres wird sich der Kreisverbandsvorstand mit seinen Vorhaben und Zielen der Öffentlichkeit vorstellen.
(Einladung zum Pressegespräch erfolgt rechtzeitig)

Der DGB-Kreisverband Märkisch-Oderland ist vorläufig noch unter der DGB-Regionsgeschäftsstelle in Eberswalde, Grabowstr.49, Telefon: (03334) 38 29 40 sowie per eMail: frank.techen@dgb.de erreichbar.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis