Deutscher Gewerkschaftsbund

22.02.2017
DGB-Rentenkampagne

Info-Veranstaltung in Schwedt

Im Rahmen der aktuellen Rentenkampagne des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften  „Die gesetzliche Rente stärken“ hatte die Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Uckermark, MARIANNE WENDT; am 25. Januar 2017 die Möglichkeit, auf der Personalversammlung der Stadtverwaltung Schwedt über die Kampagne zu sprechen. Rund 150 Beschäftigte folgten interessiert den Ausführungen, die durch eine Powerpoint-Präsentation begleitet wurde.

Schwerpunkt der Ausführungen bildeten das Wie und Warum der DGB-Kampagne sowie Erläuterungen zur Entwicklung der gesetzlichen Rente und die aus gewerkschaftlicher Sicht notwendigen politischeN Entscheidungen zur Stärkung der gesetzlichen Rente.

Im Mittelpunkt der DGB-Kampagne steht dabei, dass nach einem langen Arbeitsleben die Menschen auch im Alter ein armutsfreies Leben führen können.

Der DGB hat zahlreiche Vorschläge zur Stabilisierung des Rentenniveaus unterbreitet und wird diese in den kommenden Wochen und Monaten auf Veranstaltungen, Meetings und Verteilaktionen von geeigneten Materialien der Bevölkerung nahe bringen.

Alle Informationen zu den Inhalten der Kampagne auf der Website: www.rente-muss-reichen.de

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Besuch von Annelie Buntenbach bei der Eberswalder Wurst GmbH
Annelie Buntenbach besuchte am 10. Mai die Eberswalder Wurst GmbH (EWG) in Britz bei Eberswalde und führte Gespräche mit dem Vorsitzenden des Betriebsrats und seiner Stellvertreterin, Gewerkschaftern und der Geschäftsleitung der EWG. Anlass ihres Besuches war die rentenpolitische Tour des DGB im Rahmen der aktuellen DGB-Rentenkampagne mit dem einzigen Brandenburg-Termin in Britz/Ostbrandenburg. weiterlesen …
Pressemeldung
Bundesweiter Aktionstag zur Rente am 31. Mai
Die DGB-Gewerkschaften wollen den politisch verordneten Renten-Sinkflug stoppen. Deshalb haben sie im Herbst mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 die Kampagne „Rente muss reichen“ gestartet. Mit dem Pendler-Aktionstag am 31. Mai, an dem insgesamt 300 Aktionen in ganz Deutschland durchgeführt werden, erreicht sie ihren nächsten Höhepunkt. Die Region Ostbrandenburg beteiligt sich an acht Orten. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Rentenpolitische Veranstaltung am 5.7. in Fürstenwalde
Am kommenden Mittwoch, dem 5. Juli 2017, 18.00 Uhr, veranstaltet der DGB-Kreisverband Oder-Spree eine rentenpolitische Veranstaltung in der Kulturfabrik Fürstenwalde. Der DGB Ostbrandenburg setzt damit seine Veranstaltungsreihe zur noch bis zur Bundestagswahl laufenden Rentenkampagne fort. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten