Deutscher Gewerkschaftsbund

22.02.2017
DGB-Rentenkampagne

Info-Veranstaltung in Schwedt

Im Rahmen der aktuellen Rentenkampagne des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften  „Die gesetzliche Rente stärken“ hatte die Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Uckermark, MARIANNE WENDT; am 25. Januar 2017 die Möglichkeit, auf der Personalversammlung der Stadtverwaltung Schwedt über die Kampagne zu sprechen. Rund 150 Beschäftigte folgten interessiert den Ausführungen, die durch eine Powerpoint-Präsentation begleitet wurde.

Schwerpunkt der Ausführungen bildeten das Wie und Warum der DGB-Kampagne sowie Erläuterungen zur Entwicklung der gesetzlichen Rente und die aus gewerkschaftlicher Sicht notwendigen politischeN Entscheidungen zur Stärkung der gesetzlichen Rente.

Im Mittelpunkt der DGB-Kampagne steht dabei, dass nach einem langen Arbeitsleben die Menschen auch im Alter ein armutsfreies Leben führen können.

Der DGB hat zahlreiche Vorschläge zur Stabilisierung des Rentenniveaus unterbreitet und wird diese in den kommenden Wochen und Monaten auf Veranstaltungen, Meetings und Verteilaktionen von geeigneten Materialien der Bevölkerung nahe bringen.

Alle Informationen zu den Inhalten der Kampagne auf der Website: www.rente-muss-reichen.de

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Debatte zur Rentenpolitik in Strausberg
Der DGB-Kreisverband Märkisch-Oderland hatte am 15. März 2017 zu einem Gewerkschaftsstammtisch mit Betriebs- und Personalräten zum Thema Rentenpolitik nach Strausberg. Nach Vorstellung der DGB-Rentenkampagne diskutierten die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter über die Reformvorschläge und deren Umsetzung. Hier folgt ein kurzer Bericht über die Veranstaltung weiterlesen …
Pressemeldung
Gewerkschaftsstammtisch zur Rentenpolitik
Der DGB-Kreisverband Märkisch-Oderland lädt am 15. März 2017 um 18.00 Uhr, zu einem Gewerkschaftsstammtisch mit Betriebs- und Personalräten zum Thema Rentenpolitik nach Strausberg ein. Evelyn Berger wird die Positionen des DGB zum geforderten Kurswechsel in der Rentenpolitik vorstellen; anschließend kann mit Dr. Fritz Schirach vom Bezirksseniorenausschuss Verdi diskutiert werden. Interessierte sind herzlich eingeladen! Zur Pressemeldung
Artikel
Besuch von Annelie Buntenbach bei der Eberswalder Wurst GmbH
Annelie Buntenbach besuchte am 10. Mai die Eberswalder Wurst GmbH (EWG) in Britz bei Eberswalde und führte Gespräche mit dem Vorsitzenden des Betriebsrats und seiner Stellvertreterin, Gewerkschaftern und der Geschäftsleitung der EWG. Anlass ihres Besuches war die rentenpolitische Tour des DGB im Rahmen der aktuellen DGB-Rentenkampagne mit dem einzigen Brandenburg-Termin in Britz/Ostbrandenburg. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten