Deutscher Gewerkschaftsbund

02.08.2018
Wertschätzung des gewerkschaftlichen Ehrenamtes

Hoffest der Gewerkschaften in Ostbrandenburg

 

„Wir freuen uns darauf, wieder viele Kolleginnen und Kollegen beim Hoffest begrüßen zu können.“, sagt Sebastian Walter, Regionsgeschäftsführer in Ostbrandenburg. Es werden aber auch zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und regionalen Institutionen dabei sein.

Gewerkschaften sind auch in Ostbrandenburg nicht wegzudenken. Sie sind verlässlicher Partner aber auch Kämpfer für eine Region in der Alle gut leben können. Egal ob im Betrieb oder in der Öffentlichkeit streiten 50.000 Gewerkschaftsmitgliedern für gute Arbeit, Gerechtigkeit und Solidarität.

„Dieses ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder ist das Rückgrat unserer Arbeit als politischer Dachverband der Gewerkschaften.“, fügt Sebastian Walter an.

 


PROGRAMM

15.00 Uhr Eröffnung Sebastian Walter

15.15 Uhr Grußworte

15.45 Uhr Livemusik mit der Sängerin Jenny van der Wall

16.15 Uhr Gesprächsrunde mit Personal- und Betriebsräten zu aktuellen Themen

ab 17.30 Uhr Gespräche in geselliger Runde und Livemusik mit dem Cuba Trio


 

Gewerkschaftshaus Eberswalde

DGB Ostbrandenburg


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Zweiter Warnstreik bei Boryszew in Prenzlau
Die IG Metall Ostbrandenburg hatte am Dienstag zum 2. Warnstreik für einen Tarifvertrag aufgerufen. Auch nach dem ersten Warnstreik bewegte sich der Arbeitgeber keinen Zentimeter auf die Beschäftigten zu. weiterlesen …
Pressemeldung
Wahlaufruf des DGB Ostbrandenburg/fast 20000 Menschen in der Region arbeiten ausschließlich in Minijobs
Der DGB ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bei der Bundestagswahl am 24. September ihre Stimme für mehr soziale Gerechtigkeit, eine verlässliche Rente, mehr Investitionen in Bildung und Infrastruktur sowie mehr Fairness auf dem Arbeitsmarkt zu nutzen. Im Vordergrund der Forderungen des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften an die Politik stehen die Stabilisierung der gesetzlichen Rente und eine stärkere Tarifbindung. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
100 Jahre Frauenwahlrecht – Wir haben viel erreicht!
In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht! Es war der Rat der Volksbeauftragten, der während der Novemberrevolution von 1918 ein Gesetz erließ, mit dem Frauen in Deutschland erstmals das aktive und passive Wahl-recht erhielten. Lange musste die Arbeiterinnenbewegung dafür kämpfen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten