Deutscher Gewerkschaftsbund

22.02.2012
Gute Arbeit im Handwerk

Tarifbindung auch in Ostbrandenburg nötig

Gute Bezahlung im Wettbewerb um Fachkräfte immer wichtiger

Gute Arbeit im Handwerk ist die beste Imagekampagne
Mit einer Imagekampagne präsentiert sich das Handwerk derzeit als "Wirtschaftsmacht von nebenan" und wirbt um Nachwuchs. Gut so, meint der DGB. Auch in Ostbrandenburg. Es muss aber klar sein, dass die Wirtschaftsmacht von Millionen Beschäftigten getragen wird... Und die verdienen für ihren Einsatz fairen Lohn und gute Arbeitsbedingungen.

Neben guter Bezahlung bedeutet Gute Arbeit auch: Arbeit mit sozialer und beruflicher Sicherheit bis ins Alter, mit Arbeitnehmerbeteiligung, mit Arbeits- und Gesundheitsschutz und ohne Diskriminierung. Nur mit rundum guten Arbeitsbedingungen wird es Handwerksbetrieben gelingen, gut ausgebildete und engagierte Fachkräfte dauerhaft an sich zu binden.


Alles zum Thema Handwerk und Gute Arbeit erfahrt Ihr HIER


Nach oben

DGB Rechtsschutz

VIDEO


Annelie Buntenbach auf rentenpolitischer Tour bei Eberswalder Wurst

DGB-Rentenkampagne

Steuerrechner

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Mitglied werden!