Deutscher Gewerkschaftsbund

14.09.2017

Rentensinkflug stoppen - Aktion in Frankfurt (Oder)

Unter dem Titel „Rentensinkflug stoppen – Für einen Schutzschirm für die Rente“ machten die Gewerkschaften am Donnerstagmorgen (14.09.) in Frankfurt (Oder) auf die aktuelle Rentenkampagne des DGB aufmerksam.

Vor der konstituierenden Vertreterversammlung Rentenversicherung Berlin-Brandenburg setzten die Versichertenvertreter der Arbeitnehmerseite ein deutliches Zeichen für ein höheres Rentenniveau. Gerade vor der Bundestagswahl wollen die Gewerkschaften deutlich machen, dass wir das Absenken des Rentenniveaus nicht hinnehmen werden.

Ein Rentenniveau von etwa 50 Prozent ist nötig, um Altersarmut einzudämmen. Schon jetzt erhält in Brandenburg jede fünfte Frau eine Rente unter 750 Euro. Eine Rente über Grundsicherungsniveau müsse selbstverständlich sein, forderte der DGB.

Schutzschirm-Aktion vor der DRV-Delegiertenversammlung 14.9. in FFO

©DGB


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Informations- und Diskussionsveranstaltung in Schwedt
Eine Veranstaltung, in der über die Ziele der aktuellen DGB-Rentenkampagne informiert wurde, und die berlin-brandenburgische DRV sich zur Diskussion zur aktuellen Rentendebatte stellte, fand am Montag, dem 8. Mai im Schwedter Mehrgenerationenhaus statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom DGB Kreisverband Uckermark. weiterlesen …
Pressemeldung
Bundesweiter Aktionstag zur Rente am 31. Mai
Die DGB-Gewerkschaften wollen den politisch verordneten Renten-Sinkflug stoppen. Deshalb haben sie im Herbst mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 die Kampagne „Rente muss reichen“ gestartet. Mit dem Pendler-Aktionstag am 31. Mai, an dem insgesamt 300 Aktionen in ganz Deutschland durchgeführt werden, erreicht sie ihren nächsten Höhepunkt. Die Region Ostbrandenburg beteiligt sich an acht Orten. Zur Pressemeldung
Artikel
Besuch von Annelie Buntenbach bei der Eberswalder Wurst GmbH
Annelie Buntenbach besuchte am 10. Mai die Eberswalder Wurst GmbH (EWG) in Britz bei Eberswalde und führte Gespräche mit dem Vorsitzenden des Betriebsrats und seiner Stellvertreterin, Gewerkschaftern und der Geschäftsleitung der EWG. Anlass ihres Besuches war die rentenpolitische Tour des DGB im Rahmen der aktuellen DGB-Rentenkampagne mit dem einzigen Brandenburg-Termin in Britz/Ostbrandenburg. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten