Deutscher Gewerkschaftsbund

13.08.2013
Strausberg

DGB-Kreisverbände laden am 21.08. zur Diskussion mit Wahlkandidaten

DirektkandidatInnen des Wahlkreis 059 (Barnim-Süd und Märkisch-Oderland) stellen sich den Fragen

von: Wendt (DGB UM) / Steinkopf / Menzel (DGB MOL)

 

Am 22.September wird ein neuer Bundestag gewählt. Die DGB-Kreisverbände BARNIM und MÄRKISCH-ODERLAND wollen die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten ihres Wahlkreises 059 auf den Prüfstand stellen und laden am 21.August gemeinsam mit Bürgerinitiativen und Vereinen zur Podiumsdiskussion nach Strausberg ein. Willkommen sind Bürgerinnen und Bürger aus beiden Kreisen, GewerkschafterInnen, Personal- und Betriebsräte ebenso wie ArbeitnehmerInnen. Die Parteien haben das Kommen ihrer KandidatInnen ebenfalls zugesagt.

Zur Bundestagswahl am 22.September haben wir durch die Wahrnehmung unseres Wahlrechtes die Möglichkeit, den politischen Kurs in Deutschland mitzubestimmen.
Es gibt jedoch große regionale Unterschiede u. a. in der Lebensqualität und den Arbeits- und Lebensbedingungen - besonders auffallend in beiden Landkreisen zwischen Berlin-nahen und Berlin-ferneren Regionen.

Vor der Bundestagswahl haben wir die Möglichkeit, mit den Direktkandidaten für unseren Wahlkreis 059 darüber zu diskutieren.

Die KollegInnen der beiden DGB-Kreisverbände Barnim und Märkisch-Oderland bieten mit der von ihnen gemeinsam mit dem Bürgerbund Nordheim e.V., dem Bürgerverein Hegermühle e.V., der Bürgerinitiative 'Schöne Vorstadt' und dem Verein 'Alternativ Denken' organisierten Veranstaltung die Möglichkeit, die Wahlbewerber zu ihrem Engagement für ihren Wahlkreis, also für uns, zu befragen und gemeinsam zu diskutieren, was BürgerInnen und ArbeitnehmerInnen, aber auch von Arbeitslosigkeit bedrohte oder bereits in der Arbeitslosigkeit befindliche
Menschen von ihnen für die neue Wahlperiode erwarten.

 

STRAUSBERG  | 21.August 2013  |  18.00 - ca. 20.00 Uhr

Aula der Anne-Frank-Oberschule
15344 Strausberg | Peter-Göring-Straße 24



Mit den Kandidatinnen und Kandidaten:

Dr. Michael Jungclaus | Bündnis 90/Die Grünen
Hans-Georg von der Marwitz | CDU
Dr. Dagmar Enkelmann | DIE LINKE
Fritz Krause-Uhl | FDP
Jonathan Dehn | PiratenPartei
Olaf Mangold
| SPD


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wahlaufruf des DGB-Oder-Spree und Direktkandidatenbefragung
Die Vorsitzende des DGB-Kreisverbands Oder-Spree, Ingrid Freninez, ruft GewerkschafterInnen zur Beteiligung an der nächsten Bundestagswahl auf. Gleichzeitig stellt sie die Ergebnisse der Direktkandidaten-Befragung im Wahlkreis Oder-Spree vor. Diesen wurden vom Kreisverband acht gleichlautende Fragen zu gewerkschaftsimmanenten Themen, wie etwa die Integration von Flüchtlingen oder die Zukunft der Pflege, gestellt. weiterlesen …
Pressemeldung
Wahlaufruf des DGB Ostbrandenburg/fast 20000 Menschen in der Region arbeiten ausschließlich in Minijobs
Der DGB ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bei der Bundestagswahl am 24. September ihre Stimme für mehr soziale Gerechtigkeit, eine verlässliche Rente, mehr Investitionen in Bildung und Infrastruktur sowie mehr Fairness auf dem Arbeitsmarkt zu nutzen. Im Vordergrund der Forderungen des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften an die Politik stehen die Stabilisierung der gesetzlichen Rente und eine stärkere Tarifbindung. Zur Pressemeldung
Artikel
Fachstelle Migration und Gute Arbeit Brandenburg bald mit Beratungsbüro in Frankfurt
Am 23.1. 2018 eröffnet die Fachstelle Migration und Gute Arbeit Brandenburg eine Beratungsstelle in Kooperation mit der Geschäftsstelle des DGB Ostbrandenburg in Frankfurt (Oder). Zur Eröffnungsveranstaltung um 11 Uhr im Trade Center am Zehmeplatz 11,Raum 306, laden wir herzlich ein und bitten um Anmeldung bis 22.1. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten