Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 015/2017 - 29.08.2017
Vortrag

Populismus, Nationalismus, Rechtsextremismus? Die `Alternative für Deutschland` (AfD) in Brandenburg

Der DGB-Stadtverband Frankfurt (Oder) lädt alle Interessierten am kommenden Mittwoch, 6. September, 18.00 Uhr zu einem Vortrag über die AfD Brandenburg ein. Veranstaltungsort ist die Volkshochschule Frankfurt (Oder), Gartenstr. 1, 15230 Frankfurt (Oder).

gerechte wahlen teaser

©DGB

Über das Thema „Populismus, Nationalismus, Rechtsextremismus? Die `Alternative für Deutschland` (AfD) in Brandenburg“ wird der Historiker Alexander Lorenz von der Universität Potsdam sprechen, der gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler Prof. Christoph Kopke bereits 2014 im Auftrag der LINKEN ein Gutachten zu dieser Partei erstellt hatte.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 hat die AfD auf Bundesebene mehrere Wandlungen in ihrer politischen Ausrichtung durchlaufen. Zwischenzeitlich ist eine deutliche Radikalisierung nach rechts klar erkennbar. Die Veranstaltung zeichnet die Entwicklung und Ausrichtung der AfD Brandenburg nach und thematisiert Profil, Politik und Personal der seit 2014 im Landtag vertretenen Partei.

 

Weitere Informationen:

Frank Hühner, DGB-Stadtverbandsvorsitzender Frankfurt (Oder)

Tel.: 015202887908

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
9. November: Eberswalde gedenkt der Opfer der Pogromnacht
Der DGB-Kreisverband Barnim in der Region Ostbrandenburg erinnert gemeinsam mit der Stadt Eberswalde mit einer Gedenkveranstaltung an die rassistisch motivierten Ausschreitungen und gewaltvollen Übergriffe am 9. November 1938 gegen die jüdische Bevölkerung in der Stadt Eberswalde und ganz Deutschland durch die Nationalsozialisten. weiterlesen …
Artikel
Veranstaltungen zum 78. Jahrestag der Pogromnacht in Schwedt
Einen Schweigemarsch mit abschließenden gedenkenden Worten und Musikbeiträgen sowie eine Theateraufführung gab es am 9. November in der Stadt Schwedt, DGB-Region Ostbrandenburg. Anlass war der 78. Jahrestag der sogenannten Reichspogromnacht, die den Auftakt für deutschlandweite Diffamierungen, Verfolgungen und am Ende Ermordungen jüdischer Bürgerinnen in ganz Deutschland darstellt. weiterlesen …
Artikel
Wahlforum des Kreisverbands MOL in Strausberg
Mit unserem Wahlforum am 30. August in Strausberg haben wir allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten, die Kandidatinnen und Kandidaten, die im Wahlkreis 59 zur Bundestagswahl 2017 antreten, mit ihren Positionen kennenzulernen und über diese zu diskutieren. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten